Lepo – Zertifikate

Um ein umweltfreundliches Kosmetikprodukt zu gewährleisten, schreibt der ECOCERT-Standard Folgendes vor:

1. Die Verwendung von Inhaltsstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen, die durch umweltfreundliche Verfahren hergestellt werden.

 ECOCERT prüft daher:

  • Das Fehlen von GVO, Parabenen, Phenoxyethanol, Nanopartikeln, Silicium, PEGs, synthetischen Parfüms und Farbstoffen sowie tierischen Bestandteilen (sofern nicht natürlich von ihnen produziert: Milch, Honig usw.).

  • Die biologisch abbaubare oder recycelbare Beschaffenheit von Verpackungen.

2. Die natürliche Zutaten aus ökologischem Landbau, die zur Erlangung der Zertifizierung erforderlich ist:

  • 95% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs.

Für das NaTrue-Siegel die Voraussetzung, dass jedes Produkt die Kriterien vollständig erfüllen muss und mindestens 75% des Produkt- / Markensortiments Naturkosmetik sein muss, dh es muss eine Zertifizierung erhalten können.

Als vegan gekennzeichnete Kosmetik enthält keine Inhaltsstoffe, die von oder aus Tieren produziert werden.

ICEA ist eine international agierende Zertifizierungsgesellschaft für Naturkosmetik aus Italien, die alle Aspekte des Herstellungsprozesses mit einbeziet. Kosmetikerzeugnisse bekommen den Status “organisch” nur dann, wenn:

  • sie keine schädliche und verbotene Stoffe (chemische Zusätze, PEG, SLS  usw.) beinhalten

  • ohne Produkte der Gentechnologie und radioaktiv verstrahlten Produkten hergestellt werden

  • ohne Tierversuche am Endstadium

  • nur zertifizierte natürliche Rohstoffe beinhalten.

ICEA-Zertifizierung bedeutet, dass solche Erzeugnisse biologisch und ökologisch rein sind.

Ein Nickeltest wird benutzt, um Nickel in Metallobjekten, Legierungen und Lösungen nachzuweisen.